Internationaler Freiwilligendienst

Die Welt kennenlernen und dabei Gutes tun – diese Chance bietet ein internationaler Freiwilligendienst vom Deutschen Roten Kreuz in Europa, Asien, Afrika oder Südamerika. Der Einsatz ist in Schulen, Waisenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Krankenhäusern oder anderen sozialen Einrichtungen möglich. Dieser Lerndienst hilft nicht nur vor Ort, sondern erweitert auch den eigenen sprachlichen und kulturellen Horizont. Der Freiwilligendienst ist bundesgefördert und qualitätsgeprüft. Die Kooperation mit den jeweiligen Einsatzprojekten verläuft partnerschaftlich und auf Augenhöhe.

Unser Ziel ist es, möglichst jeder Bewerberin, jedem Bewerber einen Auslandsfreiwilligendienst anzubieten. Ein solcher Einsatz ist für junge Erwachsene von 18 bis 28 Jahren möglich. Neben der persönlichen Kompetenzerweiterung sowie der praktischen Unterstützung vor Ort, dient dieses soziale Engagement auch der Berufsorientierung und Vorbereitung für Ausbildung oder Studium. Der Freiwilligendienst wird als Wartesemester gewertet und verbessert auch sonst die Chancen auf einen Studienplatz.

Die Einsatzzeit liegt zwischen sechs und zwölf Monate. Der meist übliche Jahreseinsatz beginnt jährlich im September. Ein Beginn Anfang des Jahres ist ebenfalls möglich.

Neuigkeiten

Jahrgangsbeginn FSJ, BFD, IJFD, weltwärts

Am 01. September begann das neue Freiwilligenjahr 2020-2021. Das DRK betreut im neuen Durchgang insgesamt…

Webinare DRK Soziale Freiwilligendienste M-V

Da unsere Präsenzseminare aufgrund von Covid-19 abgesagt werden mussten, haben wir unsere erste digitale Seminarreihe…

Webinare bei den DRK Sozialen Freiwilligendiensten M-V

Da die Präsenzseminare ausgesetzt sind, haben wir digitale Angebote geschaffen: Eine digitale Seminar-Reihe zu verschiedensten…

Geförderte Programme

Wir entsenden Freiwillige über die Förderprogramme  weltwärts und  Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD).

Alle bundesgeförderten Programme finanzieren den Auslandsfreiwilligendienst nie zu 100%. Deshalb erbitten wir von unseren Teilnehmern/innen einen spendenbasierten Eigenbeitrag. Dieser kann durch einen individuellen Spenderkreis aufgebracht werden. Beim Aufbau eines Spenderkreises unterstützen wir unsere Freiwilligen. Da wir als Träger gemeinnützig arbeiten, stellen wir auf Anfrage gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Während des Einsatzes besteht durchgängig der Anspruch auf Kindergeld sowie ggf. der Anspruch auf Halb- bzw. Waisenrente. Notwendige Bescheinigungen werden durch uns vor dem Einsatz ausgestellt.

Förderungen & Zertifizierung

weltwärts ist ein Gemeinschaftswerk des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Zivilgesellschaft

Webseite

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) ist der neue Auslandsfreiwilligendienst des Bundesfamilienministeriums

Webseite

Der Internationale Freiwilligendienst ist zertifiziert von Quifd – Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten.

Webseite

Informationsfilme

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Warum ein Freiwilligendienst im Ausland?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Welche Erwartung haben Bewerber?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wie bereiten sich Bewerber vor?

Kurzzeit-Freiwilligendienst

Zusätzlich bieten wir den zeitlich flexiblen Kurzzeit-Freiwilligendienst im Ausland. Dieses Programm ist nicht gefördert, dafür aber sehr flexibel in der Rahmengestaltung. Da die Voraussetzungen gering sind, eignet sich dieser Einsatz auch sehr gut für ein Sabbatjahr (Sabbatical). Die Einsatzlänge beträgt zwischen drei und elf Monate. Es gibt keine Altersbeschränkung für dieses Programm.

weitere Informationen