Agricultural and Rural Development (ARA)

ARA ist eine ghanaische NGO, die ländliche Communities zu nachhaltiger sozialer, ökologischer und ökonomischer Entwicklung befähigen will. Um dieses Ziel zu erreichen, vermittelt die Organisation u.a. internationale Freiwillige in unabhängige Projekte und koordiniert deren Betreuung. Derzeit bieten wir über ARA zahlreiche Plätze in Waisenhäusern und Schulen an.

Die Volontäre werden in Gastfamilien untergebracht und wohnen zusammen mit der Familie. Die Verpflegung erfolgt nach örtlichen Gegebenheiten durch die Gastfamilie.

 Agricultural and Rural Development (ARA)

Einsatzprojekte

  • Waisenhaus
  • Landwirtschaftsprojekt
  • Schule
  • Krankenhaus
  • Regionale Entwicklung
  • AIDS-Prävention
  • Naturschutz
  • Informatikunterricht

Unterkunft und Verpflegung

Die Volontäre werden in Gastfamilien untergebracht und wohnen zusammen mit der Familie. Die Verpflegung erfolgt nach örtlichen Gegebenheiten durch die Gastfamilie.

Leistungen

  • Unterkunft / Vollverpflegung
  • fachliche Anleitung / pädagogische Anleitung
  • Vorbereitungsseminar in Deutschland (nach Bedarf)
  • Abholung vom Flughafen im Einsatzland
  • Orientierungstage im Einsatzland
  • Zwischenseminar im Einsatzland wird ggf. angeboten
  • Rückkehrer-Seminar in Deutschland (nach Bedarf)

Eigenleistungen

  • Eigenbeitrag 400,00 EUR pro Monat (1-11 Monate)
  • eigene Organisation der Hin- und Rückreise zum Einsatzland (inkl. Flugbuchung)
  • Abschluss einer Auslandskranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • Kosten für Visum und Impfungen
  • ggf. Fahrkosten für Seminare in Deutschland

Die Zahlung muss im vorab, spätestens vier Wochen vor Einsatzbeginn, erfolgen.