Freiwilligendienst in Togo

Togo in Westafrika hat eine Landesfläche von etwa 57.000 km² und ist für afrikanische Verhältnisse ein Kleinstaat. Typisch ist seine langgestreckte, schmale Form mit einer maximalen Ausdehnung von Süd nach Nord von etwa 550 km und von West nach Ost von 50 bis 140 km.

flag_togo_pixabay

Die Landesflagge von Togo / Bild: pixabay.com

Partner und Projekte in Togo

Die Entsendung unserer Freiwilligen nach Togo erfolgt in der Regel über weltwärts.
Die aktuell von uns angebotenen Einsatzstellen für Freiwillige können sie aus der Karte entnehmen.

IVA (International Volontaire en Action)

IVA ist eine Freiwilligenorganisation in Togo (Westafrika), die sich für eine bessere Verständigung junger interessierter Menschen zwischen Afrika und Europa einsetzt. Sie unterstützen regionale Entwicklungen und somit die ländliche Bevölkerung in vielfältiger Art und Weise. Es gibt die verschiedensten Projekte – im Gesundheits- und Sozialwesen, im Bildungsbereich, in der Landwirtschaft, im Bereich der Kommunikation und der nachhaltigen Entwicklung.  IVA ist seit 1998 aktiv.

Folgende Projekte in Kpalimé (Stadt an der Grenze zu Ghana), stehen momentan zur Auswahl:

Assistenztätigkeit in einem Kindergarten

Die Freiwilligen unterrichten, mit Hilfe der Mitarbeiter, die Kinder in den Bereichen Sprechen und Schreiben, Zeichnen, Sport oder Mathematik und unterstützen sie in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung. Freiwillige mit Einfühlungsvermögen und Kreativität sind gefragt.

Assistenztätigkeit in einer Gehörlosenschule

Die Freiwilligen helfen den Mitarbeitern bei allen anfallenden Aufgaben im Bildungsbereich: Sport, Musik, Zeichnen und das Erlernen der Grundzüge der Gebärdensprache (Vorkenntnisse sind aber nicht erforderlich).
Sie sind gefragt, die Kinder in ihrer emotionalen, persönlichen und sozialen Entwicklung, durch Spiele und Aktivitäten, zu unterstützen.

Assistenz in einem Umwelt- und Agrarprojekt (Institut Conseil et Appui Technique)

Die Freiwilligen werden beim Busch-Cleaning, der Pflanzung, Bewässerung und dem Pflügen beteiligt sein. Unterstützung (unter Anleitung) leisten sie auch bei Erntegängen. Des Weiteren kann dem Personal von ICAT assistiert werden, um Themen im Bereich Umweltschutz und Technik in der Landwirtschaft an Landwirte zu vermitteln.

Assistenz in einem Dokumentarfilmprojekt (Agbemenya Social Film Production Association)

Die gemeinnützige Organisation AGBEMENYA wurde im Jahr 2012 gegründet. Ihre Aufgabe ist es, Filme zu fördern und zu produzieren, die die Bevölkerung der Region für die Themen Gewalt, Krankheit und Umwelt sensibilisieren sollen.
Freiwillige sind Teil einer kreativen und inspirierenden Filmcrew und können in allen für sie interessanten Bereichen unterstützen (Filmbearbeitung, Filmproduktion, Entwicklung von Skripten, Dreharbeiten). Begeisterung für Film und Medien wird vorausgesetzt.

Assistenztätigkeit in einem Krankenhaus

Das Krankenhaus von Kpalimé wurde 1907 errichtet, um die medizinische Versorgung der dauerhaft in Togo lebenden Europäer zu verbessern. Das Krankenhaus ist heute zu einer Krankenstation umgebaut auf der neben allgemein-medizinischer Hilfe hauptsächlich Vorsorgeuntersuchungen gemacht werden. Die Freiwilligen werden die Ärzt/innen, Pfleger/innen und das medizinische Personal des Krankenhauses bei ihrer täglichen medizinischen Arbeit unter Anleitung unterstützen. Aufgaben des Freiwilligen bestehen im Bereich der Patient/innenbetreuung und medizinischen Pflege, der Unterstützung bei der Medikamentenausgabe und den Mahlzeiten, der Begleitung von Patient/innen zu ärztlichen Untersuchungen oder der täglichen Körperhygiene.

Assistenztätigkeit in einem Lese- und Animationszentrum in Kpalimé

Zum CLAC-Programm gehören Lese- und Animationszentren im ganzen Land, die der togolesischen Bevölkerung einen schnellen und einfachen Zugang zu Büchern und Medien ermöglichen und Strategien zur Stärkung des Lesens und der kulturellen Teilhabe entwickeln sollen. Auch in Kpalimé befindet sich ein Lese- und Animationszentrum des CLAC-Netzwerks mit Büchern, digitalen und audiovisuellen Medien sowie dokumentarischen Sammlungen. Zielgruppe des Projektes sind junge Menschen und Frauen, aber auch Kinder und ältere Personen. Die Freiwilligen unterstützen die tägliche Arbeit des Lese- und Animationszentrums.

Assistenztätigkeit in einer Presseagentur in Kpalimé

Die togolesische Nachrichten- und Presseagentur (ATOP) ist eine nationale Nachrichtenagentur mit Hauptsitz in Lomé, der Hauptstadt von Togo. Die nach der Unabhängigkeit im Jahr 1975 gegründete Presseagentur sieht ihre Aufgabe darin, Informationen und Nachrichten zu sammeln, auszuwerten und an die Öffentlichkeit zu tragen. Sie nimmt somit die Rolle und Funktion eines Informationsanbieters und Kulturvermittlers wahr. Die Freiwilligen unterstützen die tägliche Arbeit einer Presseagentur unter Anleitung. Freiwillige mit Interesse an Presse- und Medienarbeit sind gefragt.

Weitere Informationen unter:
http://www.ivaexchange.onlc.fr/
https://www.facebook.com/ivaexchange

Togo Freiwilligendienst DRK

Togo Freiwilligendienst DRK