integral development of the family nucleus

The Pamplona Alta CEDIF is a centre for the integral development of the family nucleus. It promotes activities for the personal and social development of the population living in poverty and in extreme poverty, providing specialized attention and protection (health services, food banks and education) to an average of 400 people. Among the benefiters of this program there are children, adolescents, adults and elder people who live under extreme conditions of physical, social and material abandonment. The work methodology is a differentiated intervention to the different target groups who are broken down to age, sex and psychosocial profile of each benefiter.
The centre’s aim is to provide an adequate and sustainable family and social reintegration. In order to do this, the centre promotes activities that can strengthen familiar relations and at the same time promote the development of socio-emotional communications among members.
The Pamplona Alta CEDIF has personalized staff and a technical team of social workers, psychologists, administrative personal and the centre´s director. This team works to develop the capabilities and abilities of the children, adolescents, adults and elders that are part of the centre, given them the necessary tools to face future challenges.

Aufgaben

  • support in the learning process:
  • early stimulation
  • preparation for school
  • tutoring
  • general assistance
  • participate in the teaching of healthy hygiene habits
  • promote the development of special abilities and creativity in music,  art, craftsmanship and dance.
  • participate in sporting and recreational activities.
  • help the staff feed children of less than 3 years old.
  • be involved in extra-curricular activities in the school

sonstige Qualifikationen

  • ability to work with children and adolescents. Special interest in teaching, specifically children.
  • ability to work as part of a team
  • dynamic, creative and participative personality.
  • knowledge of what it means to be a volunteer and work accordingly
  • ability to work in an intercultural setting and adapt to the culture and society of the country

Teilnehmer berichten

Beschreibung

Das CEDIF Pamplona Alta befindet sich im Bezirk Pamplona Alta des Stadtteils San Juan de Miraflores in Lima. In der Projektstelle finden sich neben einer Babykrippe auch ein Kindergarten, ein Betreuungsangebot für Schulkinder von 6-17 Jahren sowie ein Programm für Menschen fortgeschrittenen Alters wieder. Diese Bereiche sind in unterschiedlichen Gebäuden über das Gelände verteilt. Zudem verfügt die Projektstelle über 2 Küchen und 2 Speisesäle, eine Bibliothek, ein Computerraum sowie 2 größere Mehrzweckräume, in denen spezielle Veranstaltungen abgehalten werden können.

Aufgaben

Der Arbeitstag beginnt mit einem Frühstück (meistens Brötchen mit Butter oder ähnlichem Belag und einer heißen Milch), danach werden die Hausaufgaben der Kinder des „Turno manana“ erledigt. Später beginnt das UNO spielen, der Englischunterricht oder ähnliches. Um 12 Uhr gibt es Mittagessen. Danach haben wir einen Augenblick Pause, die wir meistens im Garten des Zentrums verbringen. Nach dem Mittagessen verlässt der „Turno manana“ das Zentrum um zur Schule zu gehen und der „Turno tarde“ kommt im Zentrum an. Auch diese Kinder werden mit einem Mittagessen versorgt, um danach fleißig ihre Hausaufgaben erledigen zu können. Nach Erledigen der Hausaufgaben, dürfen auch diese Kinder den Rest des Tages mit Spielen, Englischlernen oder Tanzen verbringen. Um 4 Uhr gibt es für die Kinder eine weitere Mahlzeit („Lonche“ – ähnlich wie Kaffee und Kuchen in Deutschland). Danach verlassen die Kinder das Zentrum und der Arbeitstag der Freiwilligen ist vorbei.