Abbaye Notre Dame des Dombes

L’Association du Chemin Neuf besteht seit 1901. Die Vereinigung verfolgt das Ziel der Brüderlichkeit, des Friedens und der Einheit zwischen Personen, Familien, Völkern und Religionen. Zur Realisierung dieses Zieles bietet sie vor allem jungen Menschen unterschiedlicher Kultur, Sprache und Konfession die Möglichkeit, zusammenzuleben und sich so besser kennen und verstehen zu lernen. Der/ die Freiwillige wird in die zahlreichen Aktivitäten der Einrichtung je nach eigenem Interesse eingebunden und kann in diesem internationalen Umfeld die Mitarbeiter mit seinen Ideen unterstützen.

L’Abbaye Notre Dame des Dombes gehört der Vereinigung L’Association du Chemin Neuf an und es gibt drei Aufgabenbereiche:

  • Internationales Bildungszentrum : junge Menschen aus verschiedenen Ländern können an Seminaren teilnehmen.
  • Vorbereitung einer Hilfslieferung nach Afrika zweimal im Jahr : Materialien einsammeln, sortieren und für den Gebrauch vor Ort zusammenstellen.
  • Denkmalpflege des Klosters : Reparaturen am alten Gebäude, Instandhaltung des Parks, Führungen für Touristen

Außerdem bewirtschaftet die Einrichtung einen landwirtschaftlichen Betrieb mit 150 Kühen, eigener Käseherstellung und Obstanbau.

Ihre Aufgaben

Der/ die Freiwillige wird folgende Tätigkeiten ausüben:

  • Gestaltung von Aktivitäten mit den jungen Menschen, die für Seminare vor Ort sind
  • Mithilfe bei den Seminarangeboten für die jungen Menschen
  • Mitwirkung bei den Hilfslieferungen nach Afrika:  Spenden sortieren, einpacken
  • Angebot von Führungen durch das Kloster und das Gelände für Touristen
  • bei Interesse Mitarbeit bei der Instandhaltung des Parks und in der Landwirtschaft
  • Entwicklung und Gestaltung weiterer Projekte, für die in der Einrichtung zeitweise lebenden jungen Menschen

Weitere Qualifikationen

  • Grundkenntnisse Französisch
  • Offenheit und Begeisterungsfähigkeit
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen