New Nordic Youth

Die New Nordic Youth Internatsschule (NNY) wurde 2017 gegründet und unterrichtet insgesamt rund 85 Schüler/innen. Die Schule gilt als „Lernleben“ – Stay – „Dannelse“ auf Dänisch – die Schüler/innen reinigen ihre Räume, die Toiletten und die öffentlichen Plätze der Schule selbst, sprich sie werden zur Selbstständigkeit angehalten. Gleichzeitig besuchen die Schüler/innen die Schule, welche sie mit einer Prüfung am Ende des Schuljahres beenden. NNY legt den Fokus in folgenden Bereichen: Mediadesign / Design, Business und Tech. Die Freiwilligen müssen keine Kenntnisse in diesen Bereichen vorweisen, Interesse und Neugier ist allerdings von Vorteil. Neben dem Schulalltag bietet NNY viele sportliche Aktivitäten an. Um NNY gibt es viele Sportvereine und Wasser auf beiden Seiten der Schule (Roskilde Fjord und Kattegat).
Die Freiwilligen sind ein Teil des Lebens an der Internatsschule. Sie sind auf unterschiedliche Weise mit den Schüler/innen in Kontakt, z.B. als Assistent des Klassenlehrers, übernehmen manchmal unter pädagogischer Anleitung die Klasse. Ab und zu werden sie als Nachtwache tätig sein und schließen sich den sozialen Aktivitäten an, nehmen an allen Arten von Sport teil und gelten als Ansprechpartner/in für die Schüler/innen. Die Freiwilligen nehmen an Versammlungen und Aktionen teil und begleiten Ausflüge.

Aufgaben

  • Unterstützung beim Unterricht
  • Ansprechpartner/in für die Schüler/innen sein
  • Abenddienste und -aktivitäten

Sonstige Qualifikationen

  • Mindestalter 20 Jahre
  • Gute Englischkenntnisse und Bereitschaft zum Erlenen von Dänisch notwendig
  • Interesse am Unterrichten und Interagieren mit Schüler/innen