…mit 150 Schülern unter einem Dach

Lisa-Marie Kretschmar macht in diesem Jahr eine ganz besondere Erfahrung. Ein dänisches Schuljahr lang wohnt sie mit über 150 Schülern unter einem Dach. Lisa absolviert seit sechs Monaten einen Freiwilligendienst über das DRK in einer Efterskole in Skals in Jütland. Das Einsatzprojekt ist dänische Internatsschule, die ein einjähriges Spezialisierungsjahr anbietet.
Lisa unterstützt dort den Deutschunterricht und diverse Freizeitangebote. Da sie innerhalb von vier Monaten aber bereits sehr gut Dänisch gelernt hat und Physikleistungskurs hatte, assistiert sie ebenfalls im Physikunterricht.
Die Abiturientin wollte nicht gleich nach der Schule in die Universität wechseln. Die Verknüpfung aus Arbeits- und Lernerfahrung im Ausland war für sie attraktiv. Deshalb bewarb sie sich beim DRK für einen internationalen Freiwilligendienst und wurde aus mehreren Bewerbern genommen.
Wenn die Achtzehnjährige zurück guckt, freut sie sich über die Vielzahl an schönen Erlebnissen. Dazu zählt z.B. eine Kanufahrt mit den Schülern. Am meisten begeisterte sie aber, als die Schüler anfingen, mir ihr außerhalb des Deutschunterrichtes Deutsch zu sprechen.
In der Schule lernen und wohnen über 150 Schüler. Lisa hat zwar ihr eigenes Zimmer, ist aber sonst mit ihnen ständig zusammen. Nicht umsonst bezeichnet sie ihr derzeitiges dänisches Zuhause als „Monster-WG“.

© DRK Soziale Freiwilligendienste Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Schnelle Nachricht an uns

Dein Name (benötigt)

Deine E-Mail (benötigt)

Betreff

Deine Nachricht an uns (benötigt)

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung!