Mentorenschulung 2019

Jährlich im November laden wir unsere FSJ- und BFD-Einsatzstellen zur Konferenz ins DRK-Bildungszentrum nach Teterow. Dieses Jahr am 05. und 14.11. waren alle Praxisanleiter/innen bzw. Mentoren/innen willkommen. Um möglichst vielen Kollegen/innen eine Teilnahme zu ermöglichen, führten wir die diesjährige „Mentorenschulung“ mit gleichen Inhalten an zwei verschiedenen Wochentagen durch. Dieses Jahr konnten wir über 80 Gäste begrüßen.
Zu Beginn gab es die obligatorischen Programminformationen zum FSJ, BFD und den Internationalen Freiwilligendiensten. Im Anschluss fanden die ebenfalls bewährten Interviews mit derzeitigen FSJ’lern statt. Dieser Block war zweitgeteilt. Der erste Teil wurde erstmalig zusammen mit einigen Mentoren durchgeführt. Sie wurden mit „Überraschungsklebezetteln“ unter ihren Stühlen für die Teilnahme „ausgelost“! Wie im letzten Jahr ergaben die Interviews ein direktes Feedback zum laufenden Jahrgang mit vielen Anregungen und hilfreichen Tipps.
Nach der Mittagspause gab es Austauschrunden nach der „Open Space“-Methode. Auch das ist eine Seminarmethode, die wir mal mit den Mentoren/innen durchführen wollten. Jeder war im Vorfeld dazu eingeladen, spezifische Fragestellungen und Themenbereiche mitzubringen. Es gabe Austauschrunden zu:
1. Verantwortung von Mentoren, 2. Tätigkeiten in der Pflege, 3. Rechtliche Rahmenbedingungen, 4. Seminarinhalte und 5. Öffentlichkeitsarbeit.

Wir blicken auf zwei sehr erfolgreiche Tage zurück und sind dankbar für die große Teilnahme und das rege Mitwirken!

© DRK Soziale Freiwilligendienste Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Schnelle Nachricht an uns

Dein Name (benötigt)

Deine E-Mail (benötigt)

Betreff

Deine Nachricht an uns (benötigt)

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung!