Voraussetzungen für die Freiwilligen

Im Bundesfreiwilligendienst kann sich jeder in Mecklenburg-Vorpommern engagieren, welcher die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat: Menschen jeden Alters, Männer und Frauen. Jüngere Freiwillige erwerben und vertiefen ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen, ältere Freiwillige bringen ihre eigene Lebens- und Berufserfahrung ein. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

Die Vorraussetzungen zusammengefasst

  • keine Altersbegrenzung nach oben
  • ab 16 Jahren bei Beendigung der Vollzeitschulpflicht
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder eine Aufenthaltsgenehmigung
  • Motivation, im sozialen Bereich zu arbeiten
  • Interesse, anderen Menschen zu helfen
  • Engagement, freiwillig tätig zu sein
  • Wille, soziale Kompetenzen auszubauen

Teilnehmer berichten


Erwin Schulz
Bundesfreiwilligendienst
DRK Fahrdienst Teterow


Dagmar Klehn
Bundesfreiwilligendienst
DRK Krankenhaus Mecklenburg Strelitz