bfd_zirkus_201602
Julius an seinem Arbeitsort | Fotorechte: Kurklinik Zingst

Nach der Schule haben sich Lukas Prütz und Julius Worseg entschieden, einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Kurklinik in Zingst zu leisten. Dass sie dabei in M-V im einzigen BFD in einem Zirkus tätig sind, hatten sie erst nicht erwartet.
Ihrer Tätigkeit beinhaltet einen der entscheidenden Bereiche für den Erfolg einer Mutter-Kind-Kur – die Kinder. Die Kurklinik Zingst unter-hält einen eigenen Zirkus für die Kinder, der auf der Kur befindenden Eltern. Dieses pädagogisch therapeutische Programm ist Teil der Kur und bindet die Kinder als Akteure in den Zirkus ein – und gerade das begeistert Lukas und Julius an ihrer außergewöhnlichen Einsatzstelle.
Der zwanzigjährige Lukas schwärmt von der Dankbarkeit der Kinder und sagt: „Es ist schön, die Lernerfolge der Kinder während der drei-wöchigen Kur mitzuerleben.“ Der achtzehnjährige Julius berichtet: „Viele Kinder weinen am ersten Tag das erste Mal. Das zweite Mal weinen sie nach drei Wochen, wenn sie wieder nach Hause fahren.“

Die beiden Freiwilligen sind auch sehr dankbar für das Umfeld ihres Einsatzes: „Wir arbeiten in einem super Team, mit fast familiärem Umgang. Auch wir erleben hier Wertschätzung und Auferbauung.“ Zusätzlich stellt ihnen ihre Einsatzstelle eine kostenlose Wohnung, Verpflegung und ein Fahrrad zur Verfügung – auch das ist eher die Ausnahme bei einem Freiwilligendienst.

BFD mit Julius Worseg und Lukas Prütz

v. link: Julius Worseg und Lukas Prütz | Fotorechte: Stefan Beutel

Der Bundesfreiwilligendienst wird über das DRK organisiert und dauert ein Jahr. Während dieser Zeit wurde Lukas‘ Berufswunsch als Gesundheits- und Krankenpfleger gestärkt. Im Sommer beginnt seine Ausbildung. Julius ist noch unsicher wo es hingeht. Wenn sein dualer Studienwunsch in der öffentlichen Verwaltung dieses Jahr noch nicht klappt, möchte er seinen Einsatz in Zingst verlängern.
Ihm hilft dabei, dass ein Freiwilligendienst bei Studiengängen und Ausbildungen als Praktikum oder Wartezeit angerechnet wird. Im September 2016 startet der nächste Jahrgang, mit Einsatzmöglichkeiten in ganz M-V!

© DRK Soziale Freiwilligendienste Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Schnelle Nachricht an uns

Dein Name (benötigt)

Deine E-Mail (benötigt)

Betreff

Deine Nachricht an uns (benötigt)

CLOSE
CLOSE